Format

Bürgergespräch

zwingergassealtetueren500
Türen öffnen statt Türen zuschlagen und aussperren.
Das Bürgergespräch hat seinen Ursprung schon 2009. Das Forum stellte sich die Aufgabe mit anerkannten Fachleuten aus Architektur und Politik die spezielle städtebauliche und gesellschaftliche Situation Biberachs möglichst neutral zu erörtern. Bei dieser Pilotveranstaltung wurde den Referenten aber auch den interessierten Bürgern bei einem Stadtspaziergang das schöne Biberach mit dem Weberberg gezeigt. Nicht zuletzt konnte mit dem Biberareal ein Gebäude gezeigt werden das sich gerade an prominenter Stelle etwas sehr bieder präsentiert. Schön und auch irgendwo nahe liegend wäre ein Neubau gewesen, der Teile der bestehenden Brauerei integriert hätte und somit eine Wiedererkennung ermöglicht hätte. Die Erinnerung die durch die gebaute Geschichte lebendig gehalten wird ist es die diese Quartiere so beliebt macht. Für die weiteren Veranstaltungen wollen wir jeweils an Hand von aktuellen Beispielen die Entwicklung in Biberach mit dem Blick von Außen überprüfen. Dazu laden wir Referenten/-innen ein, die diesen Blick von Außen kompetent und fachkundig darlegen. Im sachlichen Diskurs mit Verwaltung und Bürgern wollen wir Fehlentwicklungen benennen. Der Verwaltung stehen vielfältige steuernde Möglichkeiten zur Verfügung Einfluss zu nehmen. Wenn dies sogar mit dem Rückhalt der Bürgerschaft geschieht kann sie nicht falsch liegen.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.