2016

Berliner Platz Fest

P1030951.jpg
Bei bestem Wetter kamen die Organisatoren vom Stadtforum schon beim Aufbauen ordentlich ins Schwitzen. Um so erfreulicher war es, das nicht alle Bürger/-innen den Besuch im Freibad oder am Baggersee bevorzugten.
Ja man kann sagen das Stadtforum hat zu Recht dieses Fest nach geholt. Es waren nach ca. 70 interessierte Bürgerinnen/Bürger und Anwohner da.
Redebedarf gab es genug. Das Konzept der Macher konnte auch dieses Jahr überzeugen. Die Gäste genossen das gute Angebot an Essen und Trinken, vor allem den leckeren selbst gemachten Kuchen, aber auch die dezente Live-Musik und die angebotenen Informationen die das Stadtforum parat hielt.
So sind Anwohner und Biberacher/-innen verunsichert wie es mit dem Berliner Platz weiter geht. Laut vorliegender Info soll über den Berliner Platz im Jahre 2017 "neu entschieden" werden. Es fehlen Informationen ob der Platz bebaut werden soll oder ob er "aufgehübscht" wird. Es kamen auch wieder Ideen wie der Platz für die Anwohner wieder attraktiver werden könnte. Vom kleinen, vielleicht sogar von den Anwohnern betriebenen, "Platz Cafe" bis zur Anlage von Hochbeeten die von den Anwohner gepflegt bzw. bewirtschaftet werden, einer Tischtennisplatte oder der Installation eines Berliner Platz Brunnens, gingen die Vorschläge. Der Platz wird von allen als Grünanlage gesehen,
die zum Entspannen, Ausruhen, aber auch nur zum chillen oder Frisbee spielen genutzt werden kann. Bei der Bewertung des jüngst in Biberach neu gestalteten Schadenhofplatzes waren sich die Gäste an diesem Tag einig so sollte der Berliner Platz bei einer eventuellen Neugestaltung nicht aus sehen.

2015

Postkarte_Stadtforum_druck.jpg
Ein Kaffeenachmittag für Anlieger und Biberacher Bürger an der Kreuzung Astialle
Das Stadtforum nimmt sich thematisch den Plätzen in Biberach an. Eine Dokumention über das Berliner Mauerdenkmal auf dem Berliner Platz zeichnet die Entstehung von der Idee bis zur Realisierung nach. Der Künstler Martin Heilig, der dieses Denkmal gestaltet hat wird anwesend sein. Ein Rahmenprogramm mit Spielstrasse für Kinder ein Getränkestand mit Butterbrezeln, Kaffee und Kuchen sowie, dem Namen des Platzes entsprechende, "Berliner Weiße" verspricht einen kurzweiligen Nachmittag. Ziel der Veranstaltung ist es, die Bedeutung des Platzes als Begegnungsstätte in den Fokus zu rücken.